Smartphone Nutzer

Mit jedem neuen iPhone nahm das mobile Internet mehr Fahrt auf. Smartphones sind inzwischen alltäglich. Der W3B-Report »Smartphone Nutzer« gibt detaillierte Einblicke in deren Einsatz des mobilen Internet.

Ohne mein Smartphone verlasse ich das Haus nicht mehr

Der Verkauf von Smartphones boomt. Unabhängig von stationären Computern oder unhandlichen Laptops rufen immer mehr Nutzer regelmäßig Online-Anwendungen über mobile Endgeräte ab. Auch sinkende Nutzungsgebühren und steigender Komfort beim Umgang mit iPhone und Co. wirken sich positiv auf die Nutzungsintensität des Mobile Web aus.

Ziel der Studie

Der W3B-Report »Smartphone Nutzer« unterstützt so eine zielgruppenorientierte, erfolgreiche Konzeption und Umsetzung von Marketingstrategien für das mobile Internet. Zahlreiche Informationen zu Profilen, Einstellungen, Präferenzen und technischer Ausstattung der Mobile Web-Nutzer sowie spezieller Nutzergruppen bilden eine wertvolle Grundlage für die strategische Planung, Konzeption, Optimierung und Vermarktung erfolgreicher Mobile Web-Strategien.

  • Die Studie Smartphone Nutzer

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 38. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: April/Mai 2014
    • Befragte Personen: 60.668 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 800,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Inhalte der Studie

    • Mit dem Smartphone ins Mobile Web
    • Gerätetypen/-betriebssysteme
    • Nutzung kostenfreier und kostenpflichtiger Apps
    • Profilierung der Nutzer des Mobile Web
    • Apps vs. mobile Websites
    • Mobil genutzte Inhalte, Funktionen und Services
    • Nutzung von Werbung und Produktinformationen im Mobile Web
    • Shopping per Smartphone
    • Umgang mit Location Based Services bzw. Standortbestimmung
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Smartphone Besitzer
    • Nutzer des Mobile Web
    • iPhone vs. Android
    • Frauen und Männer im Vergleich
    • Sechs Altersgruppen
    • Fünf Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügt werden - z. B. »Trendbewusste Online-Einkäuferinnen im Alter von 20 bis 35 Jahren«, »Personen, die den Kauf eines Tablet PCs planen«, ...
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt