Facebook-Nutzer im Profil


Ein Ende der Erfolgsgeschichte von Facebook ist nicht absehbar. Insbesondere bei jungen Zielgruppen, den Digital Natives, ist Facebook das zentrale Kommunikationsinstrument.
Der W3B-Report »Facebook-Nutzer im Profil« dient Marketing und Werbung als Zielgruppenanalyse und Planungsgrundlage für alle Aktivitäten auf Facebook.

Die Facebook-Nutzer in der Kommunikationsstrategie

Ohne Unternehmensaktivität auf Facebook wird das Erreichen von diversen Zielgruppen on- wie offline immer schwieriger – insbesondere bei jüngeren, aber auch ältere Zielgruppen. In der Kommunikation mit den Facebook-Nutzer wird zudem oft deutlich, dass unterschiedliche Bedürfnisse in deren Ansprache bestehen. Eine besondere Herausforderung, gilt es doch einen individuellen Dialog marketingwirksam zu führen, bei dem jeder mitlesen kann. Das Wissen über die Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppen erlangt auf Facebook eine erfolgswirksame Bedeutung.

Ziele der Studie

Der W3B-Report »Facebook-Nutzer im Profil« gibt eine differenzierten Einblick in die unterschiedlichen Nutzergruppen von Facebook. Es werden ausführliche Profile sowie deren Erwartungen der Nutzer an die Präsenz von Unternehmen aufgezeigt.

  • Die Studie »Facebook-Nutzer im Profil«

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 38. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: April/Mai 2014
    • Befragte Personen: 60.668 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 600,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Inhalte der Studie

    • Profilierung der Nutzer von Social Networks
    • Genutzte Networks und Zugangs-Geräte
    • Analyse von Nutzungsmotiven und -verhalten der Social Networker
    • Untersuchung des Kommunikations- und Interaktionsverhaltens
    • Umgang mit werblicher Kommunikation in Social Networks
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Social Networker (Nutzung mind. wöchentlich)
    • Gelegentliche Social Network-Nutzer
    • Facebook-Nutzer
    • Google+-Nutzer
    • Social Network-Nutzer via Smartphone
    • Frauen und Männer im Vergleich
    • Sechs Altersgruppen
    • Fünf Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügt werden - z. B. »Trendbewusste Online-Einkäuferinnen im Alter von 20 bis 35 Jahren«, »Personen, die den Kauf eines Tablet PCs planen«, ...
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt