Wearables – Smartwatches und Fitness-Armbänder

Wearables wie Smartwatches und Fitness-Armbänder zählen zu den neuen Hypes der Online-Welt, zahlreiche Anbieter arbeiten an neuen Modellen und Innovationen. Der W3B Report untersucht das Thema aus der Sicht von Endverbrauchern: Aktuelle und potentielle Zielgruppen werden profiliert, Nutzungsmotive und -barrierieren analysiert.

Interesse an Wearables ist groß

Smartwatches und Fitness-Armbänder: Wearables haben im Hinblick auf Nutzerfreundlichkeit und Einsatzspektrum bemerkenswerte Fortschritte gemacht, die Apple Watch könnte einen neuen Meilenstein der Entwicklung darstellen.

Fittkau & Maaß Consulting befragte für den neuen W3B Report »Wearables: Smartwatches und Fitness-Armbänder« mehr als 11.000 deutsche Internet-Nutzer zu ihrer Sichtweise zum Thema Wearables: Sowohl für Smartwatches als auch für Fitness-Armbänder analysiert der Report Zielgruppen und Einsatzbereiche, Nutzungszufriedenheit und Kaufmotive, wahrgenommene Vor- und Nachteile und weitere erfolgsrelevante Aspekte.

Ziel des W3B Report Wearables

Der neue W3B Report »Wearables: Smartwatches und Fitness-Armbänder« vermittelt Wearable-Herstellern, -Entwicklern und -Händlern aktuelle Fakten über bestehende und potentielle Nutzergruppen von Smartwatches sowie Fitness-Armbändern.

  • Die Studie »Wearables: Smartwatches und Fitness-Armbänder«

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 38. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: April/Mai 2014
    • Befragte Personen: 60.668 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland,
    • darunter 11.000 zum Thema »Wearables«
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 950,- Euro zzgl. 19 % MwSt.

    Kontakt

  • Inhalte der Studie

    • Smartwatches und Fitness-Armbänder: Besitzer, Interessenten, Ablehner
    • Einsatzbereiche durch die Besitzer/Nutzer der Gadgets
    • Zufriedenheit, Bewertung durch die Besitzer/Nutzer
    • Relevante Nutzungsszenarien/Einsatzbereiche aus Sicht von Interessenten
    • Wahrgenommene Vorteile von Smartwatches und Fitness-Armbändern
    • Aspekte, die gegen die Nutzung der Geräte sprechen
    • Motive/Argumente der Ablehner
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Besitzer, Interessenten und Ablehner von Fitness-Armbändern
    • Besitzer, Interessenten und Ablehner von Smartwatches
    • Technologie-affine Nutzer
    • Fitness-/Gesundheitsorientierte Nutzer
    • Frauen und Männer im Vergleich
    • Sechs Altersgruppen
    • Fünf Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können wir der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügen, z. B. »Sportinteressierte im Alter zwischen 25 und 40 Jahren«, »Technologieaffine Smartphone-Besitzer« oder »Gesundheitsbewusste Senioren«.
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt