Beiträge mit Tag ‘Second Screen’

Multi-Device-Nutzung: Mit 3,5 Geräten ins Netz

Mit steigender Verbreitung des Smartphones nahm die Diskussion um das Thema Multi-Screen- bzw. Multi-Device-Nutzung von Websites und das dafür notwendige Responsive Design an Fahrt auf. Eine Website oder Webshop soll schließlich für jedes Gerät ein passendes Design und Nutzungserlebnis bieten.

Im Durchschnitt ist ein Internet-Nutzer heute mit 3,5 Geräten im Netz. Je die Hälfte der Internet-Nutzer sind mit einem PC, einem Smart TV oder per Tablet online. Das mobile Smartphone sowie das tendenziell stationär genutzte Laptop liegen bei über 80 %. Die Smartwatch nimmt hier mit 8 % einen kleinen, jedoch schon beachtlichen Anteil ein.

Der durchschnittliche Internet-Nutzer ist mit 3,5 Geräten im Netz

Jeder fünfte Second Screen ist der Fernseher selbst

Ob »First Screen« oder »Second Screen«, Bildschirme und Displays sind in den Alltag fest integriert – Computer, Laptops, Tablet PCs und Smartphones sind in (fast) jedem Haushalt vorhanden. Kein Wunder, dass diese Bildschirme neben dem Griff zum Getränk oder in die Chipstüte auch bei der beliebtesten Freizeitbeschäftigung der Deutschen, dem Fernsehen, eine Rolle spielen.

Auf die Frage, ob die deutschen Internet-Nutzer am Vortag ferngesehen haben, antworteten 82 % mit »Ja«. Nur bei deutlich weniger als jedem Zweiten (43 %) kam dabei dem Fernsehgerät die ungeteilte Aufmerksamkeit zu – die Mehrheit war durch mindestens einen weiteren Bildschirm abgelenkt.

Laptops und Smartphones werden am häufigsten als Second Screen genutzt

Mehrheit nutzt Second Screen beim Fernsehen

Einst revolutionierte das Internet die Mediennutzung, nun trägt die wachsende Anzahl an Tablets und Smartphones dazu bei, dass dieser Prozess nicht zum Stillstand kommt. Erst wanderten Zeitungs- und Zeitschriften-Leser von den gedruckten zu den digitalen Ausgaben – nun ziehen »Second Screens« die Aufmerksamkeit vom TV-Bildschirm in Richtung Internet.

Den Ergebnissen des neuen W3B-Reports »Second Screen – Mediennutzung zwischen TV und Internet« zufolge hat mittlerweile mehr als jeder zweite deutsche Internet-Nutzer  beim Fernsehen einen zweiten Bildschirm vor Augen!