Umfrageforschung

Mit Hilfe von direkten Befragungen gewinnen sie wertvolle Customer Insights als Basis für das Erreichen Ihrer Ziele.

Fittkau & Maaß Consulting bietet Ihnen hierfür maßgeschneiderte Forschungslösungen an.

Kundenorientierung in jeder Projektphase

Mittels Umfrageforschung gewinnen Sie qualitative Customer Insights, welche gezielt die Meinungen, Bedürfnisse und Motivationen ihrer Zielgruppen aufdecken.

Wir unterstützen Sie im Rahmen von Forschungsprojekten beim Studiendesign, bei der Durchführung von Umfragen, der Analyse von Befragungsdaten, dem Erstellen von Charts und Tabellen inklusive der Interpretation von Ergebnissen.

Befragungsmethoden zu ausgewählten Themen im Überblick

  • Befragung und Profilierung von Nutzern und Kunden

    Im Rahmen der qualitativen Betrachtung von Nutzern, Kunden oder Besuchern einer Website lassen sich diese segmentieren und gezielt profilieren. Diese so definierten  Gruppen können bei der strategischen Positionierung (Kundensegmente), der Produktentwicklung (Archetypen, Personas), im Marketing (Zielgruppen) gezielt adressiert werden.

    Die Befragung kann OnSite, via Access Panel oder mit Kunden durchgeführt werden.

  • Analyse der Benutzerfreundlichkeit

    Untersuchen der Gebrauchstauglichkeit von interaktiven Systemen und Produkten. Im Fokus ist das effiziente, effektive und zufriedenstellende Erreichen gesteckter Ziele in einem Nutzungskontext.

    Mit den Ergebnissen dieser Untersuchung können Nutzerschnittstellen – Websites und Webshops, User Interfaces technischer Geräte – gezielt optimiert werden.

    Die Befragung wird unter bestehenden oder potenziellen  Nutzern der jeweiligen Untersuchungsobjekte durchgeführt.

  • Analyse von Nutzungserlebnissen

    Für eine ganzheitliche Analysen des Nutzungserlebnisses werden über die Themen einer Usability Analyse hinaus auch ästhetische und emotionale Bewertungen einbezogen: Sympathie, Vertrauen und Freude bei der Benutzung.

    Ziel ist die Identifikation von Stärken, Schwächen und Verbesserungspotentialen in einem Gesamtkontext.

    Die Befragung wird unter Nutzern von Websites und Webshops, Verwendern und Kunden von Produkten und Dienstleistungen, Interessierten und potenziellen Käufern.

    Im Rahmen agiler Entwicklungs- und Optimierungsprozesse werden Konzepte, Mockups, Prototypen, Minimum Viable Products oder Betaversionen mit ausgewählten Teilnehmern getestet.

  • Analyse von Einflussfaktoren

    Mit einer Treiberanalyse lässt sich der Einfluss von Eigenschaften auf eine Zielgröße feststellen. Konkret sind dies beispielsweise Merkmale, Funktionen, Services oder Inhalte, welche auf die Zufriedenheit mit einer Website, einem Produkt oder einer Dienstleistung einwirken (siehe auch Kundenbindungs- oder Zufriedenheitsanalyse).

    Mit dem Wissen über den Einfluss von Komponenten können Optmierungsmaßnahmen für die stärksten Treiber priorisiert werden. Die Betrachtung von Zielgruppen – beispielsweise Interessenten, Erst- und Wiederholungskäufer – ist eine weitere Differenzierungsebene.

    Die Befragung kann OnSite, via Access Panel oder mit eigenen Kunden durchgeführt werden.

  • Analyse der Kundenbindung

    Ziel ist zu ermitteln, welche Eigenschaften die Loyalität von Nutzern und Kunden determinieren. Dies kann im Hinblick auf der Stärke einzelner Eigenschaften sowie deren möglicher Zusammenhang geschehen.
    So können Bindungstypen von Nutzern bzw. Kunden profiliert und mögliche Wechsel­wahrschein­lich­keiten innerhalb der Gruppen beschrieben werden.

    Mit dem Wissen um die wichtigsten Komponenten für die Kundenbindung kann diese gezielt gesteigert und gefestigt werden.

    Die Befragung kann OnSite, via Access Panel oder mit Kunden durchgeführt werden.

  • Analyse von Konzepten

    Der Konzepttest ermittelt, ob ein geplantes Vorhaben den Interessen, Wünschen und Bedürfnissen von Nutzern oder Kunden entspricht. Es können parallel oder sequenziell mehrere Alternative überprüft werden.

    Es lassen sich Entwürfe für Produkte und Dienstleistungen, Websites, Logos und Markennamen oder Werbemittel  untersucht werden.

    Befragungsteilnehmer können OnSite eingeladen werden, aus einem Access Panel oder eigenen CRM-Datenbanken rekrutiert werden.

  • Analyse von Touchpoints

    Eine Touchpoint-Analyse gibt Auskunft über die Wirkungsbeiträge der Internet-Umfelder, die Marke, Produkte, Dienstleistungen oder das Unternehmen über die eigene Website hinaus darstellen. Aus der qualitativen Betrachtung dieser Berührungspunkte lassen sich Aussagen über den Erfolg des jeweiligen Engagements machen.

    Befragungsteilnehmer können idealerweise auf den Touchpoints, z. B. Social Media Präsenzen, eingeladen oder aus eigenen CRM-Daten rekrutiert werden.

  • Analyse der Werbewirkung

    Untersuchen der qualitativen Wirkung von Werbemitteln oder Kampagnen. Dabei wird die Leistung einzelner Werbemittel, -motive, -formate oder der gesamten Kampagne dokumentiert – und ermöglicht die direkte Optimierung. Die Ergebnisse helfen bei der gezielten Auswahl der wirksamsten Werbemittel, welche die gesetzten Ziele bzw. KPIs erreichen.

    Hier die detaillierte Übersicht zur Werbewirkungsforschung.

Insights generieren,
Kundenorientierung verbessern.

Entdecken Sie unsere Angebote:

Lassen Sie uns sprechen:

  • Telefon 040-30100770

  • infos@fittkaumaass.de

© 1995-2022 Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Internet Consulting and Research Services