Location Based Services

Mit Hilfe von Location Based Services (LBS) verschmelzen digitale und reale Welt. Durch die technischen Möglichkeiten der Standortbestimmung von Smartphones (z. B. mit Hilfe von GPS oder WLAN) verschaffen iPhones & Co. ihren Nutzern den gezielten Zugang zu relevanten Informationen, Angeboten und Services in ihrer direkten Umgebung, die digital wie real zum Greifen nah sind.

Nutzung von Location Based Services (LBS) per Smartphone

Der W3B-Report »Location Based Services« untersucht Akzeptanz und Nutzung standortbezogener Dienste aus der Nutzerperspektive.

Immer weiter steigt die Verbreitung von Smartphones, immer mehr unterstützen sie ihre Nutzer bei der virtuellen Interaktion mit ihrer Umwelt. Anzahl und Vielfalt der standortbezogenen Dienste wachsen stetig an. Sie eröffnen zahlreichen Branchen und Unternehmen Potentiale für neuartige Angebote, Services und Formen der Interaktion mit Kunden.

Die Perspektive (potentieller) Nutzer

Vor diesem Hintergrund befasst sich der W3B-Report »Location Based Services« mit standortbezogenen Diensten aus der Perspektive (potentieller) Nutzer. Der Report untersucht die Relevanz einzelner Anwendungsmöglichkeiten von Location Based Services für verschiedene Zielgruppen und zeigt, welche Bereiche und Anbieter für Nutzer besonders interessant sind. Dabei werden zahlreiche verschiedene Teil-Nutzergruppen separat untersucht, um unterschiedliche Profile und Präferenzen zu dokumentieren.

  • Die Studie Location Based Services

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 37. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: Oktober/November 2013
    • Befragte Personen: 62.781 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland
    • darunter 7.400 Befragte zum Thema »Location Based Services«
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 600,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Inhalte der Studie

    • Profilierung verschiedener Nutzer- und Interessentengruppen von LBS
    • Nutzung von Location Based Services per Smartphone und mit stationären Endgeräten
    • Nutzung konkreter LBS-Angebotsarten
    • Nutzung führender Anbieter im Bereich LBS
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Regelmäßige Nutzer standortbezogener Dienste
    • Nutzer via Smartphone und Tablet PC
    • Nutzer ausgewählter standortbezogener Dienste von Facebook Places über Google Latitude bis Yelp
    • Frauen und Männer
    • Sechs Altersgruppen
    • Fünf Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügt werden - z. B. »Trendbewusste Smartphone-Besitzer im Alter von 20 bis 35 Jahren«, »Weibliche LBS-Nutzer mit Interesse an Mode«, ...
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt