Trends im Nutzerverhalten

Noch nie wurde so häufig und so lange gesurft wie heute – sei es per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone: Die Einsatzmöglichkeiten des Internet vervielfältigen sich, immer mehr Bereiche des Alltags werden dadurch bestimmt. In rascher Folge erscheinen neue Online- und Mobile-Services und -Angebote auf dem Markt und werben um die Gunst potentieller Nutzer und Kunden.

Der W3B-Report »Trends im Nutzerverhalten« zeichnet ein detailliertes Bild der aktuellen Internet-Nutzerschaft. Er untersucht ihre Präferenzen und Verhaltensweisen im Hinblick auf die aktuellen Internet-Trends.

Internet-Nutzerverhalten unter der Lupe

Der W3B-Report »Trends im Nutzerverhalten« vermittelt einen aktuellen Überblick, was die Internet-Nutzer heute interessiert, welche Anforderungen sie haben und wie sich die wichtigsten Nutzergruppen zusammensetzen.

Vom Kundendialog via Chatbot bis zum Smart Home: Akzeptanz, Präferenzen und Nutzungsbereitschft im Hinblick auf bestehende Online-/Mobile-Angebote und -Services werden ebenso untersucht wie Einstellungen und Interesse gegenüber neuen Internet-Trends und -Hypes, Meinungen und Verhaltensweisen im Bereich Datenschutz, E-Commerce, künstlicher Intelligenz etc.

Der Report ist lieferbar ab KW 07/2017

  • W3B Report Trends im Nutzerverhalten

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 43. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: Oktober/November 2016
    • Befragte Personen: 38.611 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 390,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Inhalte der Studie

    • Trends in den Nutzerstrukturen
    • Profile und Verhalten verschiedener Nutzergruppen im Vergleich:
    • Interessen, Lebens- und Konsumstil
    • Besitz von Smartphones, Smartwatches, Tablets etc.
    • Internet-Nutzungsmotive und -Einsatzbereiche
    • Nutzung von Website-Typen, Online-Angeboten und -Services
    • Nutzung von sozialen Netzwerken und Messengern
    • Chatbots im Kundendialog: Bekanntheit, Akzeptanz, Nutzungsbereitschaft/-motive/-hürden
    • Digitale Assistenten: Bekanntheit, Akzeptanz, Nutzungsbereitschaft/-motive/-hürden
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Erfahrene Nutzer / Internet-Neulinge
    • Nutzer verschiedener Online-Angebote/-Services
    • Frauen, Männer
    • Generation X, Generation Y, Silver Surfer
    • Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügt werden - z. B. »Trendbewusste Online-Einkäuferinnen im Alter von 20 bis 35 Jahren«, »Berufstätige, die Smartwatches besitzen«, ...
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt