Smart TV

Internetfähige Fernseher sind heute im Haushalt jedes dritten Internet-Nutzers zu finden. Der W3B Report Smart TV untersucht Verbreitung und Nutzung von Smart TVs sowie die Profile ihrer Nutzer.

Smart TV – Fernsehen der Zukunft?

Smart TVs bzw. internetfähige Fernseher sind heute in deutschen Wohnzimmern keine Seltenheit mehr – bereits bei jedem dritten Online-Nutzer steht ein internetfähiges Fernsehgerät im Haushalt. Der wichtigste Einsatzbereich dieser Fernseher ist heute – schlicht und einfach – das Ansehen von Filmen. Gut jeder fünfte Befragte hat im letzten Halbjahr mit dem Smart TV Sendungen aus dem Archiv eines Fernsehsenders angeschaut. Fast ebensoviele haben in diesem Zeitraum Filme aus kostenlosen Videoportalen wie YouTube gesehen.

13 % der befragten deutschen Internet-Nutzer geben an, regelmäßig die Online-Anbindung ihres Smart TV zu nutzen. Weniger als ein Drittel tut dies zumindest gelegentlich. Das Musikhören ist mit knapp 15 % Nutzern im letzten halben Jahr ähnlich verbreitet wie das Internet-Surfen.

Ziel der Studie

Der W3B Report »Smart TV: Fernsehen der Zukunft?« bietet einen kompakten Einblick in den aktuellen Status der Nutzung. Dokumentiert werden die Nutzung, genutzte Inhalte sowie die Profile von Smart TV-Usern.

  • Die Studie Smart TV

    • Online-Befragung im Rahmen
      der 36. WWW-Benutzer-Analyse W3B
    • Erhebungszeitraum: April/Mai 2013
    • Befragte Personen: 69.282 deutsche Internet-Nutzer,
      internet-repräsentativ quotiert und gewichtet nach Alter,
      Geschlecht und Bundesland
    • Darunter ca. 3.600 Befragte zum Thema Smart TV
    • Lieferformat: Chartpräsentation (PDF) und Tabellierung (XLS)
    • Preis: 460,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
  • Inhalte der Studie

    • Verbreitung von Smart TVs
    • Nutzung des Smart TV zum Internet-Zugang
    • Gründe für die Nicht-Nutzung des Smart TVs
    • Genutzte Inhalte und Nutzungsinteressen des Smart TV
    • Profilierung der Smart-Nutzer (Lebens- und Konsumstil)
  • Übersicht der untersuchten Zielgruppen

    • Smart TV-Nutzer
    • Smart TV-Interessierte und -Desinteressierte
    • Nutzer und Nutzungsinteressenten verschiedener Smart TV-Inhalte
    • Frauen und Männer im Vergleich
    • Sechs Altersgruppen
    • Fünf Berufsgruppen
    • u. v. m.
  • Individuelle Erweiterung der W3B-Studie

    Die W3B-Studie kann auf Wunsch an Ihren ganz speziellen Informationsbedarf angepasst werden:
    So können der Auswertung von Ihnen vorgegebene Zielgruppen hinzugefügt werden - z. B. »Trendbewusste Online-Einkäuferinnen im Alter von 20 bis 35 Jahren«, »Personen, die den Kauf eines Tablet PCs planen«, ...
    Oder Sie erweitern die Auswertung um weitere Fragen aus dem W3B-Fragebogen.

    Honorar für eine Erweiterung der Studie: ab 200,- Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Bitte wenden Sie sich bei Interesse gern an uns - wir beraten Sie über die Individualisierungsmöglichkeiten Ihrer Auswertung.

    Kontakt