Me-Commerce

In Zeiten wachsenden Preiskampfs und sinkender Kundenloyalität setzen viele E-Commercer große Hoffnungen in die nächste Generation der Webshop-Personalisierung: Me-Commerce. Sie sind überzeugt, dass die gezielte Personalisierung von Webshops das Instrument der Zukunft ist, um Kundenbindung und Conversion zu steigern.

Me-Commerce aus der Nutzerperspektive

Ziel des Me-Commerce ist es, Webshop-Besuchern ein ganz persönliches Besuchserlebnis zu bieten, das sie auf möglichst direktem Weg zu den Produkten und Angeboten führt, nach denen sie (bewusst oder unbewusst) suchen. Doch wie kommen Webshop-Personalisierungsmaßnahmen beim Kunden an? Wo liegen Chancen – und wann sind Schmerzgrenzen überschritten?

Ziel des W3B Report Me-Commerce

Der W3B Report stellt fundiertes Hintergrundwissen für die nutzerorientierte Ausgestaltung personalisierter Webshops und Websites bereit.

Fittkau & Maaß Consulting befragte für den neuen W3B Report Me-Commerce im April/Mai 2014 mehr als 4.300 deutsche Internet-Nutzer zu ihrer persönlichen Sichtweise. Die internet-repräsentativ gewichteten Ergebnisse zeigen Einstellungen und Präferenzen verschiedener Zielgruppen differenziert auf, u. a. im Hinblick auf Akzeptanz, Nutzungsinteresse, Wirkungsweise, Datenherkunft und Erscheinungsformen personalisierter Empfehlungen in Webshops.

Ergänzend bietet Fittkau & Maaß Consulting die Durchführung kundenindividueller Forschungsprojekte zu Me-Commerce an. Bei Interesse informieren wir Sie gern unverbindlich über die Me-Commerce-Forschungslösungen für Ihre Website bzw. Ihren Webshop!

[widgetkit id=2993]

Insights generieren,
Kundenorientierung verbessern.

Entdecken Sie unsere Angebote:

Lassen Sie uns sprechen:

© 1995-2022 Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Internet Consulting and Research Services