Second Screen

Einst revolutionierte das Internet die Mediennutzung, nun tragen Smartphones, Tablets & Co. dazu bei, dass dieser Prozess nicht zum Stillstand kommt. Mittlerweile hat die deutliche Mehrheit der deutschen Internet-Nutzer – 56 % – beim Fernsehen einen zweiten Bildschirm vor Augen.

Das Phänomen »Second Screen« beschreibt, wie Laptops, Tablets, Computer und Smartphones die Aufmerksamkeit vom TV-Bildschirm in Richtung Internet lenken.

Deutsche Internet-Nutzer sind aktive TV-Konsumenten – doch längst nicht immer kommt dem Fernsehgerät die volle Aufmerksamkeit zu. Der W3B-Report »Second Screen – Mediennutzung zwischen TV und Internet« geht dieser Tatsache nach, profiliert Nutzer und Nutzung von »Second Screens« parallel zum Fernsehen.
[widgetkit id=1229]

Insights generieren,
Kundenorientierung verbessern.

Entdecken Sie unsere Angebote:

Lassen Sie uns sprechen:

© 1995-2022 Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Internet Consulting and Research Services