Schlagwort: Google

Google Glass eher skeptisch bewertet

In einer Informationsgesellschaft ist die Bedienung von Computern von zentraler Wichtigkeit. Die Verbreitung von PCs, Laptops, Tablets und Smartphones wurde durch grafische Benutzeroberflächen, Sprach- und Schrifterkennung sowie Touch-Displays in den vergangenen Jahren stark beschleunigt. Eine weitere Revolution soll nun die Datenbrille Google Glass verursachen – und den Bildschirm gänzlich überflüssig machen. Wird die Rechnung aufgehen? Nur bei entsprechender Nachfrage, wie die Ergebnisse der 36. W3B-Studie zeigen.

Das Interesse an Google Glass seitens der deutschen Internet-Nutzerschaft aktuell eher verhalten. So schätzen immerhin 3 % der Befragten die Datenbrille als »ausgesprochen interessant« ein, wollen sie schnellstmöglichst kaufen. 29 % finden sie »interessant« und würden sie gern einmal ausprobieren. Diesem Drittel an Google Glass-Interessenten stehen insgesamt knapp 50 % gegenüber, die das Gerät »nicht besonders interessant« oder »überhaupt nicht interessant« finden. Jeder Fünfte ist über Google Glass nicht informiert und hat sich bislang noch keine Meinung gebildet.

Verhaltenes Interesse an Googles Datenbrille

Google, Mobile Web, Nutzerverhalten

... weiterlesen - mehr zu Google Glass

Insights generieren,
Kundenorientierung verbessern.

Entdecken Sie unsere Angebote:

Lassen Sie uns sprechen:

  • Telefon 040-30100770

  • infos@fittkaumaass.de

© 1995-2022 Fittkau & Maaß Consulting GmbH, Internet Consulting and Research Services